Willkommen auf der Homepage von Bergheim-Ahe
Willkommen auf der Homepage von Bergheim-Ahe
Willkommen auf der Homepage von
Willkommen auf der Homepage von

Der Wohnpark Ahe

Der Wohnpark-Ahe ist ein Wohnkonzept, realisiert vor etwa 30 Jahren mit einer ungebrochenen Wahrnehmung in der breiten Öffentlichkeit bis auf den heutigen Tag. Schon zu Beginn staunten nicht nur Landtags- und Bundestagsabgeordnete bei ihren Besuchen, kaum fassend, dass eine solche Vielfalt an Freizeitangeboten in einem so überdurchschnittlich begrünten Umfeld zu vertretbaren Kosten den Wohnparkbewohnern geboten werden konnte.

 

Sind heute noch Hallenbad, Saunen, Tennisplätze, Kegel- und Bowlingbahnen,   Party-, Tischtennis- und Hobbyräume nicht allgemein übliche Freizeiteinrichtungen in Wohnanlagen oder Reihenhaussiedlungen, so war dies damals gewiss ein absolutes Novum.

Auch der Wohnpark-Ahe erlebt natürlich einen steten Wandel. Am Anfang gab es einen Eigentümer, alle wohnten zur Miete. Selbst die Anbindung von circa 100 Eigentumswohnungen Mitte der 70er Jahre tangierte kaum das Prozedere von Beschlussfassungen und deren Umsetzungen. Als jedoch im weiteren Verlauf in einigen Häusern oder auch Häuserzeilen die Besitzverhältnisse wechselten, änderten sich die Rahmenbedingungen. Die gewohnte Einheit war nicht mehr gegeben; Häuser, Haus- und Eigentämergemeinschaften entwickelten sich unterschiedlich.

 

Vor einigen Jahren letztendlich startete der Wohnpark-Ahe unübersehbar in eine neue Ära. Die starke Nachfrage von Mietern zum Kauf der Wohnungen traf sich mit der nicht zuletzt auch steuerlich bedingten Bereitschaft vieler Investoren, sich von ihrer Immobilie zu trennen. Neue, selbstbewusste Eigentümergemeinschaften formulierten unüberhörbar ihre Forderung, durch eine klare Trennung von Zentralverwaltung, WEG-Verwaltung und Einzeleigentümer auch gestaltend mitwirken zu können. Dieser Prozess kann inzwischen als erfolgreich abgeschlossen betrachtet werden.

Die Komplexität der Eigentumsverhältnisse und Zuständigkeiten sowie das Investitionsvolumen verlangen heute mehr denn je ein betriebswirtschaftlich fundiertes Management. Renovierungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen in zweistelliger Millionenhöhe bedürfen professioneller Vorbereitung und Realisierung. Die Voraussetzungen hierfür wurden geschaffen.

Bausubstanz und Haustechnik werden sukzessive auf heute gültige Standards gebracht. Große Abschnitte sind bereits abgeschlossen; sie bestimmen überzeugend das neue Gesicht des Wohnpark-Ahe.

 

Das Engagement beschränkt sich jedoch nicht auf den reinen Erhalt von Bauten und Einrichtungen. Es wird dort angeknöpft, wo der Wohnpark-Ahe schon zu Beginn seine Aufmerksamkeit rekrutierte, nämlich bei der Realisierung zukunftsweisender Wohnkonzeptionen. 

Per Mausklick können jetzt schon umfassende Informationen im Internet unter www.wohnpark-ahe.info abgerufen werden. Ein neues Breitbandkabelnetz wurde installiert, um sämtliche Haushalte im Wohnpark-Ahe internetfähig vorzurüsten. Zukünftig können Spartenprogrammpakete angeboten werden, die jeder Bewohner seinen Interessen entsprechend abonnieren kann.

 

Die Freizeiteinrichtungen im Wohnpark-Ahe sind nach wie vor wahre Katalysatoren für nachbarschaftliches Miteinander, nicht zuletzt auch der Kinder und Jugendlichen. Die "Tennisfreunde im Wohnpark-Ahe" organisieren Ranglisten, Turniere und Feste aller Altersstufen. Freunde der englischen Sprache treffen sich im "English Conversation Circle" allwöchentlich in einem der Partyräume des Wohnparks. Kegel- und Bowlinggruppen, Saunatreffs und Schwimmstaffeln pflegen ihr Hobby in "ihren Freizeiteinrichtungen". Die Liste der Aktivitäten könnte mühelos fortgesetzt werden.

Der Wohnpark-Ahe mit seinen 795 Wohnungen ist aber nicht zuletzt auch ein Wirtschaftspotenzial. Hier gilt es noch die Kaufkraft auszuschöpfen. Externe Anbieter könnten zum Beispiel ihre Dienstleistungen kostensparend bündeln, Einkäufe frei Haus liefern. Sammeltaxis zum Bahnhof könnten zu bestimmten Uhrzeiten organisiert werden. Pflegedienste könnten ihre Einsätze ökonomisch terminieren. Dies und vieles mehr ist vorgesehen.

 

Wohnpark-Ahe, das steht für mehr als nur Wohnen im Park: der Wohnpark- Ahe ist, was er war, ein Wohnkonzept.

Die Webseite des Wohnparks www.wohnpark-ahe.info

Ahe im Netz

Besucher seit Relaunch

13. Januar 2019 ...

Letzte Aktualisierung:  

13. Januar 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bergheim Ahe - 2019 - Verantwortlicher: Frank Amenda